Blog- Sport plus Ton- Trost

Lassen wir doch mal alle Fünfe grade, die Guten die Guten und die Bösen wirklich die Bösen sein . Ist schon und schön und bis in ale Schattten zur Kenntlichkeit geschehen .

addSensor004 150pix

In Person eines spitzfingrigen und flinken Klang- Cracks nämlich , welcher privatim und aus schierem Willen zum Wissen einige vom NDR über- bleep- ten Intimitäten des Wir Sind Doping restituierte . Im Studio des ARD- Talk- Formats Beckmann sass am Sonntag ein ex- Rad- Profi , um aus dem Dreck- Nähkästchen des deutschen Telekom- Teams und seiner Doping- Talfahrten zu erzählen . Tat’s und stand wacker Antwort .

++sensor 004

addSensor003 150pix

Bis denn dem producenden Sender NDR die Rede nun doch rrrrrecht sehrrrrr über’s dezent Nennbare ging und man die Bekenntnisse des Hochstapelns durch – - einen das Verständnis mehrerer Sätze nehmenden – - Pfeifton intermittierte .

++sensor 003

addSensor001 150pix 32 Sekunden Bleep . Was nicht nur Viele , sondern besonders den Autor von Allesaussersport irritierte . Setzt seine Perception keck ins Netz , wo’s ein Leser sieht und quick die Schose durch den Equalizer schickt , um die Hör- Störung ‘rauszufiltern . Der Klartext ist krass und verschiedenorts nachzulesen , nicht weniger die täppischen Reaktionen des Senders .

++sensor 001

addSensor002 150pix Siehe Indiskretion Ehrensache , Telepolis oder Netzzeitung . Am pfiffigsten formuliert es Jörg-Olaf Schäfers c/o Medienrauschen ::: Schöner Stunt: Blogger helfen Beckmann . Besten Dank . Nach all den dümmlich top- down krakeelten und gekrakelten Debakeln Debatten über die Relevanz- Bilanz der Privat- Nachrichten- Fabrikanten aus deutschen Landen folgt prompt und bottom- up ::: Tätige Entkräftung mit Eleganz und Brillanz .

++sensor 002

addSensor005 150pix Zweimal Tusch nun für die solcherart profilierten BösenBösen und GutenGuten . Wer welche Klang- Ansage welcher Adresse zuordnen mag , steht und geht mit dem jeweiligen Geschmack . Inadäquat hält sich fern . Der gewaschenen Hände wegen . Folgen eine argetinische und eine spanische Zuspielung .

++sensor 005

Marcelo Gallardos ( aka marcexl ) museo mix dringt zu uns aus Argentinien und des Artisten Netlabel MXL . Richtung , eh’ scho’ wissen , progressive house. Pardautz alllerding die Hausseite , deren Interface grafisch plastisch ( sic ! ) viel Tech- Image transportiert , nicht aber eben lückenlos czz hörempfehlungglücklich funktioniert . Was aber machen nun die fünf Tracks des museo ? – Disko Clap Clap Hands ganz gewiss . Creepy Sequencer . Go for the cheap . 01.welcome , 02.el konsumo , 03.in my brain , 04.against his masters und schliesslich 05.listen to me . – Reden nicht alle von der Erderwärmung ::: Hier ist der Argentinische Chill .

Sowohl erdiger als auch wärmer geht es beim spanischen Electronica- Engel Angel Galán dahin und zwar auf dem Label escalared , dessen Ansicht sich – siehe oben – so arty wie zart dysfunktional gestaltet . Im Tausch gegen den Lauschrausch von Galáns Fun Computer nehmen wir’s gerne in Kauf . Die Referrals auf Carl Craig , Herbie Handcock, Herbert , Kraftwerk und the Detroit-Berlín sind hinreichend verheissend , die Mczz hörempfehlungusik- Zuspielung noch ein wenig aufzuschieben und Galáns eigenes Label addsensor einzubringen , dessen formidabler Cover- Art – - schönste Shots von Klinken , Visieren , Drehern und Reglern – - diese inadäquat- Ausgabe ziert . Release Numero Eins war von Galán und titelte richtig ::: Initializing ep . Zip rippen , unbedingt . Zurück nun zum Fun Computer wie eben oben erwähnt ::: 01.fun computer (original) , 02.computer fun (deep mix) sowie 03.fun computer (sexy mix) + Zip . Das hat warmes Fleisch auf den Rippen . Selbst wer “den Computer” nicht unbedingt als Lust- Ursprung sui generis ansieht , mag sich mit Galáns ruhig wummernden Pulsungen gut tunen . Sogar somatisch .

 

There are no comments yet. Be the first and leave a response!

Leave a Reply

Wanting to leave an <em>phasis on your comment?

Trackback URL http://www.zintzen.org/2007/05/24/blog-sport-plus-ton-trost/trackback/