BOBs | Best of The Blogs : Deutsches Juroren- Solo ?

||| Heisse Preise , wohin man blickt . Oh wie sonderbar , dass sich diese PREISE dem in|ad|ae|qu|at selektiv- subjektiven Blick tendenziell nur zeigen , wenn’s ans BEZAHLEN geht , nicht aber um’s KRIEGEN . Wenn KRIEG im Singular schon schlecht und bitter ist , um wie viel schlimmer steht’ dann um das pluralische KRIEGEN ?

bobMan stelle sich aber die Mühen der Oft- Bepreisten und Berufs- Laureaten vor , wenn’s ans Pokalpolieren geht . Hier an der Donau situiert , haben wir mit dem Wienern AN und FÜR SICH bereits genug zu tun . Volle Genugtuung also .

Im satten Schwalle eben Letzterer stellen wir genugtunlichst vor : THE BEST OF THE BLOGS- NOMINEES . Den in|ad|ae|qu|at eingegangenen “Hundertschaften begeisterter Zuschriften” , “Nachrichten von Wunderheilungen” und “Bekenntnissen nachhaltiger Beglückung” zum Trotz hat eine salomonisch ( und für Deutschland SOLISTISCH ) installierte Jury ihr entsprechendes Votum getroffen .

Jetzt geht es um die von einer Jury NOMINIERTEN . Wir stellen selbige in wenigen Kategorien vor – sorry , die langen Ladezeiten und das nahezu impermeable Interface stehen einem eingehenderen Service unsererseits manifest entgegen . Zum Weiteren Verfahren ( Voten SIE bis 15 . 11 . ! ) und zur Besetzung der Jury – wie so GRIMME -mässig und immer wieder das Interessanteste an der Sache – nachher . Deutschland , Deine Jurien …. |||

NOMINIERT : BEST WEBLOG

bob

  • La Cárcel de Papel ( Spain ) – “Tagebuch eines Comiclesers. In seinem Blog taucht Álvaro Pons aus Valencia in die Welt der Comics ein.” ( 37 % Votes Jury )
  • Actualités de la république démocratique du Congo ( Congo ) – “Vielmehr als ein Tagebuch, cedric.uing.net stellt in einigen Zeilen und Bildern die Realitäten des Alltagslebens in der Demokratischen Republik Kongo dar.” ( 19% )
  • Blog do Tas ( Brazil ) – “Marcelo Tas versucht, mit viel Humor, gut recherchierten Artikeln und viel Ironie über die brasilianische Politik, zu berichten. Er selbst ist aus Film und Fernsehen bekannt …” ( 16 % )
  • Lian Yue’s Eighth Continent ( China ) – ||| Link : Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung ! Der Server unter www.bullog.cn braucht zu lange, um eine Antwort zu senden ||| “Lian Yue ist ein berühmter politischer Kolumnist. Neben der Veröffentlichung seiner polulären Kolumnen in seinem Blog ist er gleichzeitig als Umweltaktivist tätig.” ( 8 % )
  • Aljazeera Talk ( Qatar ) – “Dieses Gruppen-Blog versucht, ein webbasiertes alternatives Medienangebot zu sein, das einem großen Netzwerk junger Korrespondenten eine Plattform bietet, ihre Berichte und Interviews zu veröffentlichen.” ( 5 % )
  • Behindertenparkplatz ( Germany ) – “Eine im Rollstuhl sitzende Journalistin berichtet über ihre internationalen Reisen, ihre Arbeit, die Schwierigkeiten, die ihr in den Weg gelegt werden.” ( 4 % )
  • Foto-Griffoneurei ( Belarus ) – “Es handelt sich um eine selbstironische Darstellung einer talentierten Frau aus Weißrussland, die diesen ausgezeichneten Blog mit Fotos und Texten gestaltet.” ( 4 % )
  • Volkskrantblog ( Netherlands ) – “Die Niederländische Zeitung De Volkskrant bietet in diesem Blog ein breites Podium für bloggende Journallisten, Schriftsteller und Leser.” ( 2 % ) ( siehe Liste Jury , czz )
  • Tech President ( USA ) – “Der vom Personal Democracy Forum herausgegebene TechPresident nennt sich selbst einen Group Blog, der berichtet, wie die 2008 (US) Präsidentschaftswahlkandidatinnen das Web nutzen und, umgekehrt, wie Inhalte, die von den Wählern generiert werden, die Wahlkampagnen beeinflussen … ” ( 1 % ) |||

So weit , so gleichschwebend . An der Liste der für Deutschland Nominierten mag der , der mag, freilich erkennen , wie der Hase jurorischer Opportunitäten läuft . Der Blick auf die Zusammensetzung der Jury wird also immer interessanter ….

NOMINIERT – BEST WEBLOG GERMAN

bob

  • Bestatterweblog – “Der Autor Undertaker ist seit 20 Jahren im Bestattungsgewerbe tätig. In seinem Weblog schreibt er über seine täglichen Erlebnisse rund um Tod, Trauer und die Leute die damit zu tun haben “
  • AUGUSTSTRASSE – “Das Große im Kleinen: Ein Blog befasst sich mit einer einzigen Straße in Berlin, Fotos, Veränderungen – und zeigt damit eine ganze Welt.”
  • Das hermetische Café – Es gibt viele Blogs, die sich mit Kunst befassen – aber wenige sind so literarisch, kundig und persönlich.
  • Indiskretion Ehrensache – “Notizen aus dem Journalistenalltag von Thomas Knüwer.”
  • Charming Quark – Ein außerordentlich vorzügliches Blog, welches zwischen Kunst, Lebenskunst, Kunstleben changiert.”
  • “Spaß mit der Deutschen Bahn – www.bahn-spass.de beschäftigt sich mit einem Augenzwinkern und einem wütendem Fußaufstampfen gleichermassen über all die täglichen Absurditäten und auch Nettigkeiten “
  • Zwarwald – “Jeden Tag ein Cartoon aus dem Leben des Autors. Sympathische Alltagskomik.”
  • Behindertenparkplatz – “Eine im Rollstuhl sitzende Journalistin berichtet … “
  • alles ausser sport – “Kai Pahl analysiert, kommentiert und seziert das sportliche Geschehen auf fast allen in Deutschland empfänglichen bewegten Bildern sowie dessen mediale Aufbearbeitung.”
  • “Das Krusenstern-Weblog berichtet aus Russland und der Ukraine über Politik und Wirtschaft, Kunst und Kultur, Geschichte und Zukunft, Medien und Gesellschaft.” ( Kritik @ swiss metablog , @ Admiral Golowko , @ rossijskajafederazija ) |||

UND NUN ZUR JURY

Die Entscheidungstragenden über die Preistragenden . Sehen wir recht , besteht das Kompetenzzentzrum für die deutsche Blogosphäre aus sage und schreibe einer einzigen Person . Welche Interessen und Einsichten sollten die übrigen 14 internationalen Jurymitglieder für konkreten Nominierungen des BEST- GERMAN- WEBLOG hegen ?!

Betrachtet man den Katarakt der Kategorien …

  1. Best Weblog
  2. Best Podcast
  3. Best Videoblog
  4. Blogwurst Award
  5. Best Weblog Deutsch
  6. Best Weblog Englisch
  7. Best Weblog Spanisch
  8. Best Weblog Russisch
  9. Best Weblog Portugiesisch
  10. Best Weblog Niederländisch
  11. Best Weblog Persisch
  12. Best Weblog Französisch
  13. Best Weblog Arabisch
  14. Best Weblog Chinesisch

…. mögen sich Interessen eventuell eher partikulär gestalten . Oder Ja ? Oder Nein ? – Trägt man das jetzt so , ist das der erfrischende Chic : 15 Juroren für 14 Kategorien … Das heisst : Jede|r hat quasi s|ein Ressort … Ein kurzer Blick in die Detail Listen der Nominierten ( und in die der “dazugehörigen” Kuratoren Juroren ) macht Sie sicher . -

Wirklich schlimm wird’s dann beim Blick auf die Binnen- Komposition etwa der Germany- Missen : Die neuerdings so beliebte Bestattung , die eben besonders FUN- STRIKEnde Deutsche Bahn , der bei Grimme leer ausgegangene Meta- Medien- Blogger , Frau 40+ , Frau mit “Behindertenparkplatz” , possierlicher Alltag in der Sesamstrasse , auch ja , und auch ein Quotenmann , der ist aber sehr manierlich , weil er so hübsch zeichnen kann …. |||

ABSICHT JURY ( QUOTE )

bob

Die DEUTSCHE WELLE INTERNATINAL WENLOG AWARDS werden durch eine internationale Jury aus unabhängigen Journalisten, Medienwissenschaftlern und Weblog-Experten begleitet. Diese hochkarätige Jury hat die schwere Aufgabe, aus allen eingegangenen Vorschlägen die Nominierungen zu bestimmen, und die Preisträger zu küren. / The 2007 Deutsche Welle International Weblog Awards is led by an international jury of independent journalists, media experts and blog experts. The jury has the difficult decision of making nominations and deciding on Jury Award winners in each of the categories.

REALITÄT JURY ( Dokumentation )
A. JURY GERMANY

  1. “Die Kaltmamsell ( Vorspeisenplatte ) ist gelernte Journalistin und Literaturwissenschaftlerin. Sie lebt und arbeitet in Deutschland und führt seit drei Jahren das Blog Vorspeisenplatte, eines der meistgelesenen im deutschsprachigen Raum.”

B. JURY INTERNATIONAL

  1. “Andrew Baron ( Rocketboom ) – Andrew Michael Baron ist Mastermind hinter Rocketboom – die beliebte tägliche Nachrichtensendung, die er im Oktober 2004 ins Leben rief. Rocketboom hat einen Vloggie für Best News Vlog gewonnen, bei den Webby Awards 2007 eine Ehrenauszeichnung erhalten und ist mit 300.000 Downloads pro Episode einer der erfolgreichsten Videoblogs der Welt.”
  2. “Ladybird ( Roads to Iraq ) – Ladybird ist ein irakischer Blogger, der seit 2003 über den Nahen Osten schreibt. Mit dem in englischer Sprache geführten Blog “Roads to Iraq” versucht Ladybird vergessene oder ignorierte Berichte aus den arabischen Presse-Agenturen stärker zugänglich zu machen. Ziel ist es, eine Brücke zwischen den arabischen und den westlichen Medien zu schlagen. Aus Sicherheitsgründe scheibt Ladybird unter einem Pseudonym.”
  3. “Jean-François Julliard ( Reporters Without Borders ) – Leiter der Forschungsabteilung von Reporter ohne Grenzen und arbeitet eng mit Mitarbeitern der fünf internationalen Sekretariate ? Afrika, Amerika, Asien, Europa, Nordafrika und Nahost zusammen. Im Zentrum seiner Tätigkeit stehen Belange der internationalen Pressefreiheit.”
  4. “Michael Anti ( Zhao Jing – Fawjournal ) – Als freier Journalist und Kolumnist für mehrere chinesische Tageszeitungen, setzt sich Anti seit Jahren für die Meinungsfreiheit in China ein. Sein Blog ist eine unverzichtbare Quelle für Informationen abseits der offiziellen Pfade.”
  5. “Dr. José Luis Orihuela ( eCuaderno ) – Wissenschaftler an der Fakultät für Kommunikation der Universität von Navarra (Spanien) und Autor des Buches Die Revolution der Blogs. Schwerpunkt seiner Forschung ist der Einfluss technischer Innovationen auf traditionelle Medien. Sein Blog eCuaderno ist seit Jahren eines der meistverlinkten in der spanischsprachigen Blogosphäre.”
  6. “Hernán Casciari ( Orsai ) – Der Argentinier Hernán Casciari ist Schriftsteller und Journalist. Im Internet wurde er durch seine Blogromane bekannt, in denen er Literatur und Weblogs miteinander vereint. Seine Blogs „Mehr Respekt, ich bin deine Mutter“ und „Orsai“ wurden in Buchform in mehreren Sprachen veröffentlicht. Für das Erstere bekam er im Jahre 2005 den BOBs-Award in der Kategorie „Best Weblog“. Derzeit arbeitet er für die spanische Tageszeitung El País und mehrere lateinamerikanische Medien.”
  7. “Sonia Francine ( blog da soninha ) – Soninha, frühere Programmdirektorin und VJ bei MTV Brasilien, sowie Moderatorin einer täglichen Talkshow auf TV Cultura, ist seit 1999 Fußballkommentatorin bei ESPN Brasil. Sie schreibt auch eine wöchentliche Kolumne im Sportheft von Folha de S. Paulo, ist Abgeordnete der Stadt São Paulo und Präsidentin des Instituto Gol Brasil.”
  8. “Anton Nossik ( Zhivye Zapiski ) ist Journalist und einer der bekanntesten Blogger Russlands. Er konzipierte und arbeitete an vielen bekannten Web-Projekten in Russland mit. Zurzeit bekleidet Anton Nossik eine führende Position bei der Firma SUP Fabric. SUP Fabric ist für den kyrillischen Teil von Livejournal verantwortlich. Nossik war 2004 schon einmal Jurymitglied der BOBs.”
  9. “Alexander Plushev ( Polnyj Plushev ) – Alexander Plushev ist selbstgelernter Journalist. Seit 13 Jahren arbeitet er in einem unabchängigen Info-Radio, seit 8 Jahren in einer Wirtschaftszeitung, ab und zu im Fernsehen, sowie auch in Internetmedien und Zeitschriften. Er ist einer der ersten russischen Blogger, seit 2001 führt er sein Blog bei Livejournal.com. Seit 2007 betreibt er sein eigenes Blog Plushev.com. Er ist Autor der ältesten Internetrundschau im russischen Radio “Echonet” (seit 1999).”
  10. “Gilles Klein ( Le Phare ) – Journalist und Chefredakteur von Pointblog.com, eines einflussreichen Blogger Online-Magazins in Frankreich. Gilles Klein war zuvor für die Tageszeitung Libération und dem Magazin Elle tätig. In seinem eigenen Blog beobachtet er andere Medien mit kritischem Blick.”
  11. “Henk Blanken ( MediaBlog Henk Blanken ) – Henk Blanken ist Journalist und Schriftsteller. Seit 1993 schreibt er über Neue Medien, bis 2003 in der Zeitung Volkskrant ( ! czz ! siehe BOB Nominés ! ) , danach auch in seinem eigenen Blog und für andere Blogs. Er befürwortet eine Erneuerung der Journalistik, die Weblogs stärker mit berücksichtigt. Zur Zeit arbeitet er für die Zeitung Dagblad van het Noorden.”
  12. “Mark Glaser ( Mediashift ) – Die langjährige Karriere von Mark Glaser als freier Journalist umfasst HipHop-Kolumnen, Videospielrezensionen, und satirische Artikel über die Titanen des IT-Business, unter anderem für die Online Journalism Review.”
  13. “Farnaz Seifi ( Farnaaz ) – ist iranische Journalistin, Frauenrechtlerin und Bloggerin. Seit über fünf Jahren engagiert sie sich innerhalb der Frauenbewegung, der Zivilgesellschaft und des Cyberfeminismus im Iran. Sie hat für mehrere Tageszeitungen und feministische Webseiten im Iran gearbeitet. Seifi ist Mitbegründerin von Zanestan, dem ersten feministischen Online-Magazin im Iran. Im Januar 2007 wurde sie zusammen mit zwei anderen Frauen auf dem Weg zu einer Konferenz in Indien auf dem Teheraner Flughafen von Polizeikräften verhaftet, des Vergehens gegen die nationale Sicherheit angeklagt und später auf Kaution freigelassen.”
  14. “Ahmad Humeid ( 360°east ) – Ahmad Humeid studierte in Jordanien Architektur und gründete 1991 sein erstes Designstudio, das mit Projekten im Mittleren Osten erste Erfahrungen in Informationstechnologie, Usability, und Marketing sammelte. Nach einer Phase als Kreativdirektor bei angesehenen Zeitschriften, gründete Humeid 1998 seine eigene Agentur Syntax Digital. Sein Podcast Mixup Arabia gilt als der erste arabischsprachige aus der Region. Ahmad Humeid lebt in Amman.” |||

ENDE DER DOKUMENTATION .

bobDie thematische , politische , regionale Interessenslage bedarf keines weiteren Kommentars . Auch nicht die Tatsache , dass die Nominierung deutscher Weblogs tatsächlich das Heimspiel- Werk einer – nun ja – recht begrenzten Personengruppe war . Gratulation . Lässt Grimme wieder grüssen ?

DISCLAIMER : Dies sei die Reaktion eines enttäuschten , erniedrigten und beleidigten MIT- Bewerbers ?? – - – LOL , können wir da nur antworten .

Frau Füchsel c / o Deutsche Welle hat uns sehr herzlich und entgegen kommend per Mail betreut , das heben wir hier ausdrücklich hervor.

Erniedrigend und beleidigend vielmehr für das Publikum ist , wie billig und wie durchsichtig hier gewerkt und gewirkt wird . Und wieder das alte Thema : Für wie dumm will man die Leute eigentlich verkaufen ?

Jetzt dürfen SIE voten . Bis 15. November . Unter diesen Umständen . Viel Vergnügen .

UPDATE 3. 11. : Peu à peu spricht sich die Fragwürdigkeit von Nominierungen bzw. das sonderbare “öffentlich- rechtliche” Konstrukt dieses Undercover- Preises herum : Angesichts der steinzeitlichen Interfaces der BOB- Webseiten bzw. der hochgradigen Fragwürdigkeit der Jury- und Kategorien- Architektur wäre der Wunsch nach einer möglichst ungestörten Abwicklung dieser “ungünstigen” Angelegenheit einigermassen nachvollziehbar . Ob pure Publikumspreise à la BLOGGER’s CHOICE AWARDS – welche nicht selten ein geiles Keilen um jeden Link seitens der Beteiligten zeitigen – die Alternative sind , muss bezweifelt werden . Die Frage nach qualitativer Evaluation sowie nach Awareness- Building hinsichtlich des Mediums “Blog” bleibt weiter und – weiter unbeantwortet .

Nachtrag und trivialer Abspann : Dass das – nota bene : einköpfige – “deutsche Kompetenzzentum” der Jury am 7. 10. ( also mitten in der Begutachtungs- Phase ) in ihrem Privatblog über die Belastung jammert , aus “fast 500 Vorschläge [ n ]” die Nominées heraus puhlen zu müssen , setzt der Fragwürdigkeit von Jurybesetzung , Verfahren und Kriterien- Nebel noch eins drauf . Auch wir hatten wie schon insgesamt 76 Kilogramm literarischer Manuskripte – ein physisch bedrängender Belagerungszustand – , um daraus einen Dreiervorschlag für Österreichs höchst dotiertes Literaturstipendium zu filtern . Gentlemen’s Agreement , dass man darüber kein Sterbenswörtchen verliert . Vor allem nicht gegenüber den möglichen Preiskandidaten .

Blog Reactions : Wissenswerkstatt , Peter Hogenkamp |||

Erschöpft vom Ärger mit Ehren und deren Mechaniken halten wir’s lieber wieder mit den Ameisen : Shut up and work , zu deutsch , Einfach weitermachen ( H. S. Chamberlain hätte gesagt : Arbeiten und Nicht Verzweifeln ) . Mut hiezu und taktisch höchst erbauliche Anregungen sind eben bei INSECTORAMA ( 017 ) geschlüpft : czz hörempfehlungFUNKATRON macht uns aus der Slowakei her gehörig Dampf und beschleunigt allerliebst die Schrittchenziffer . Bitte höflich , darauf hinweisen zu dürfen , dass wir Funkatron in|ad|ae|qu|at seit Etlichem kennen und nennen : Schon gesehen bei we love mininmal ( 007 : i love summer – güssScott ! ) und bumpfoot ( 040 : Supabrasil ) . JETZT aber die fetzigen Insekten : CLICK LINKS TO LISTEN und seid bitte auch sonst sehr lieb zu Euren Marienkäfern . 01. alfa | 02. blimm | 03. cargo | 04. is | 05. sunday |||

3 Responses to BOBs | Best of The Blogs : Deutsches Juroren- Solo ?
  1. Olivier SC
    October 23, 2007 | 18h29

    You are not in the list ? Gilles Klein have a blog au Monde …

    Welle : I’m not in also …

    Never mind ;)

  2. [...] in|ad|ae|qu|at: “Best of The Blogs: Deutsches Juroren-Solo ?” [...]

  3. czz
    October 23, 2007 | 21h17

    S’il n’est pas LE PHARE , Olivier , qu’illumine NOTRE monde :
    Est- ce que ca nous regarde ?!
    Mais peut- être tu brouilles la liste des Nommés pour le MEILLEUR BLOG EN FRANCAIS et cherches …
    … ou bien la tendance , ou bien la balance :
    La Liste Francaise favorise le Blog “Actualités de la république démocratique du Congo” , qui se trouve aussi dans le Final pour le BEST WEBLOG . Coup de dès ! -

Leave a Reply

Wanting to leave an <em>phasis on your comment?

Trackback URL http://www.zintzen.org/2007/10/23/best-of-the-blogs-solo/trackback/