Dokumentation | Mediengespräch “Alte Schmiede Neu” am 11. 3. 2010

DISCLAIMER

Artikellinks verschwinden , Berichte sinken ab ins kostenpflichtige Archiv : in|ad|ae|qu|at DOKUMENTIERT Meldungen , Meinungen , Äusserungen , Protestnoten und Politikerrepliken zur Zukunft des Literarischen Quartiers Alte Schmiede in chronologischer Folge .

|||

MEDIENGESPRÄCH “ALTE SCHMIEDE NEU” AM 11. 3. 2010

Wien (OTS) – Die Alte Schmiede ist seit mehr als 30 Jahren das produktivste literarische Veranstaltungshaus Wiens. In bislang 4650 öffentlichen, frei zugänglichen Veranstaltungen haben über 3000 AutorInnen aus 80 Ländern ihre Arbeiten vorgetragen und so alle Facetten der Gegenwartsliteratur begreifbar gemacht. Nun steht das Traditionshaus von einem größeren Umbau.

Bei einem Mediengespräch präsentieren Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny und der Generalsekretär der Alten Schmiede Walter Famler im Beisein von Vertretern der neuen Hauseigentümerschaft und dem Architekturbüro Schrattenecker/Neureiter & Partner das Umbaukonzept für das Haus Schönlaterngasse 9. Außerdem werden die Programmschwerpunkte der Alten Schmiede für die Saison 2010/2011 vorgestellt.

Mediengespräch “Alte Schmiede Neu”

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.
Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Datum: 11.3.2010, um 11:00 Uhr
Ort: Schmiedwerkstatt
Schönlaterngasse 9, 1010 Wien

OTS0065 2010-03-08/09:56

|||

There are no comments yet. Be the first and leave a response!

Leave a Reply

Wanting to leave an <em>phasis on your comment?

Trackback URL http://www.zintzen.org/2010/03/09/dokumentation-mediengesprach-alte-schmiede-neu-am-11-3-2010/trackback/