herbert j. wimmer : Joyeuses Pâques ! | Pattern Recognition

Während sonstwo die allseitige Jagd auf intakte Schokoladenosterhasen beendet und der sugar shock abgeklungen ist , liefert uns herbert j. wimmer zwei Ovale , welche bei der Denkbewegung nicht nur gefordert , sondern – sozuzsagen “proaktiv” – gefördert werden : Daten zum präsumptivern Ablaufdatum sind bewusst nicht beigegeben .

hjwimmer buon pasqua 01

hjwimmer buon pasqua 02

|||

herbert j. wimmer ( bio- biografie )

4 Responses to herbert j. wimmer : Joyeuses Pâques ! | Pattern Recognition
  1. otto brandenberg
    April 9, 2012 | 10h01

    erstaunlich!
    könnten auch gehirn-scans sein, die farben würden dann aber eher auf bewusstseinserweiternde substanzen hindeuten…

  2. nzo
    April 9, 2012 | 10h35

    Wau! Mein Kinderinstinkt fuer sowas deutet an, das zweite “Osterei” sei ein perforierter Cracker – ich glaube, da muss eine fruehkindliche Erinnerung dahinterstecken. Das obere hingegen scheint ein Familienmitglied darzustellen, oder Ulla Berkewiczs Gemuet.

  3. czz
    April 9, 2012 | 14h28

    @ nzo , @ otto brandenberg : also können wir uns darüber verständigen , dass wir hier a. einen hominiden bzw. b. das backwerk eines solchen vor uns sehen ?!

  4. [...] wird gleich auch noch die orientierung verlieren, er ist immer noch auf der suche, er kann sie einfach nicht [...]

Leave a Reply

Wanting to leave an <em>phasis on your comment?

Trackback URL http://www.zintzen.org/2012/04/09/herbet-j-wimmer-joyeuses-paques-pattern-recognition/trackback/