Anja Utler

autoren | authors | auteurs

⇒  zurück zum blog

 

Anja Utler | Salon Littéraire @ in|ad|ae|qu|at

*1973 Schwandorf, Deutschland . 2001 – 2009 in Wien, seither in Regensburg . Studium der Slawistik , Anglistik und Sprecherziehung in Regensburg , Norwich und St. Petersburg . 2003 Promotion zur russischen Lyrik der Moderne an der Universität Regensburg . Poesie , Poetologie , Übersetzungen  Kuratorin der Frauenfelder Literaturtage 2011

Auszeichnungen ( u. a. ) : Leonce-und-Lena-Preis für Lyrik 2003 , Horst-Bienek-Förderpreis 2005 , Wiener Förderungspreis Literatur 2005 , Hans-Erich-Nossack-Förderpreis 2006 ,
Förderpreis der deutschen Schillerstiftung 2006 , Stipendium der Akademie Schloss Solitude 2005/06 und 2008 , Karl-Sczuka-Förderpreis 2008 , Bayerischer Kunstförderpreis 2009 ( > Video ) , Heimrad-Bäcker-Förderpreis 2010

|||

Anja Utler @ in|ad|ae|qu|at

|||

Bibliographie

|||

Poetologie

|||

Wissenschaftliche Monographien

|||

Künste

 

|||

Radio- & Audiophonie

  • suchrufen , taub ( 11:43 ) Reihe Literatur als Radiokunst | ORF- Kunstradio – Ursendung 8. 7. 2007
  • jana , vermacht ( Buch mit CD ) – Edition Korrespondenzen – Wien 2009
  • brinnen – Lyrik-Hörbuch – edition merz&solitude – Stuttgart 2006

|||

Übersetzt

  • münden – entzüngeln | engulf – enkindleBurning Deck – Providence , Herbst 2010
  • münden – entzüngeln ( Auswahl in ungarischer Sprache ) : Térey János – Anja Utler [ = Dichterpaare - Költöpárok , 7 ] – Kortina Velag – Budapest / Wien 2009
  • brinnen | låga (Schwedisch ) – Verlag Rámus , Malmö 2008
  • marsyas , umkreist ( aus münden – entzüngeln ) | mârsyâs dàr éhâtéh ( Farsi ) – Iran Open Publishing Group 2008
  • Einzelne Texte wurden übersetzt und gedruckt in Zeitschriften und Anthologien in Großbritannien , den USA , Australien , Schweden , Norwegen , Dänemark , Belgien , Russland , Slowenien , Frankreich , der Slowakei , Mexiko und der Türkei

|||

Übersetzungen

  • Übersetzungen aus verschiedenen Sprachen , derzeit Arbeit an einem Gedichtband der slowakischen Autorin Mila Haugová . Davor zuletzt aus dem Tschechischen : Jan A. Pitínskýs Matka | Die Mutter . Drama ( Übersetzung zusammen mit Eva Profousová )

|||

Texte im Netz

|||

Referenzen

|||

Links

|||